Fahrlehrerausbildung für Klasse A

(Motorrad)

Du bist schon Fahrlehrer*in und möchtest in Zukunft auch Motorradschüler*innen das Fahren beibringen dürfen? Dann kannst du bei uns die Fahrlehrerausbildung Klasse A machen.

Nächste Kurse

03.05.2021 – Erweiterungslehrgang A

Die Kurse sind schnell ausgebucht. Sicher dir jetzt deinen Platz!

Fahren auf einer Autobahn

Ausbildung Klasse A

So läuft die Ausbildung ab:

 

Die Ausbildung für Klasse A dauert mindestens einen Monat & findet vollständig bei uns am Campus statt. Sie besteht aus einem Theorie- und einem Praxis-Teil. Im theoretischen Teil lernst du mehr über zweiradspezifische Themen und wiederholst z. T. auch pädagogisches Wissen aus der Grundausbildung.

Der praktische Teil besteht aus mindestens 10 Fahrstunden auf Fahrzeugen der Klasse A.

Prüfungen

Welche Prüfungen muss ich bestehen?

Am Ende der Fahrlehrerausbildung für Klasse A müssen 3 Prüfungen abgelegt werden. Eine fahrpraktische Prüfung, eine mündliche Prüfung und eine schriftliche Prüfung.

Die schriftliche Prüfung besteht aus 2 Teilen. Eine Aufgabe kommt aus den Bereichen  “Verkehrsverhalten” oder “Recht”, die andere aus den Bereichen “Erziehen”, “Unterrichten, Ausbilden und Weiterbilden” oder “Beurteilen”.

Fahrpraktische Prüfung
Schriftliche Prüfung
Mündliche
Prüfung

VoraussetzungeN

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um Klasse-A-Fahrlehrer zu werden?

Es gibt nur 2 Voraussetzungen, die du erfüllen musst:

Besitz der Fahrlehrerlaubnis Klasse BE

Mind. 2 Jahre ununterbrochen im Besitz der Führerscheinklasse A